Marzehner Urstrom e.V. in Gründung

wenn es wie eine Märchengeschichte beginnt, lasst uns bitte nicht den Fehler machen und vorschnell an ihr festklammern, weil wir zu wissen glauben, um welches Märchen es sich handelt. Während der eine umkehrt und irgendwelche Brotkrumen einsammeln möchte, glaubt sich der Erste bei Hans im Glück und startet in eine tödliche Kneipentour, die keine sein sollte.

Wir wollen sitzen, zuhören und bestenfalls etwas Begleitmusik versuchen zu spielen, um möglichst die Hauptakteure zum Machen animieren. Dies sind nämlich die vielen Tausend Bedürftigen im Stadtteil, die es nicht annähernd zur Hälfte über den Tellerrand geschafft haben. Der Verein sieht einen Haufen Arbeit vor sich, den anzugehen, es mehr als nur lohnt. Ein exponenzieller Nutzeneffekt oder so ähnlich, stecke dahinter, so meint David. Ja, das bin dann ich.

Zum Glück sind einige aus der Gruppe ähnlich verrückt und ziehen sich nicht in ihre sichere Platte zurück, deren Charme zurück zu erobern es doch galt. Im Gegenteil. Sie nutzen die Chance zum ersten Tanz, um den Ballsaal, der immer wieder kehrenden Rendevouz möglichst schnell und unauffällig für die großen Parties, alle 3 Jahre nach der nächsten Bilanz, aufzuheizen. Und wenn wir schon dabei sind, lernen wir die trittfesten Stellen im Parkett auch gleich von den unterhöhlten zu unterscheiden.

Urstrom e.V., der Name kommt vom geologisch signifikanten Urstromtal https://de.m.wikipedia.org/wiki/Warschau-Berliner_Urstromtal, welches sich durch die einstigen Millionen an Tonnen des Gletschereises auch hier durch Berlin dellte und bis heute in Form der angrenzenden Anger (Alt-Marzahn), einigen Hügeln, Flüssen und Seen sichtbar geblieben ist. Vor allem aber bildet unser heute 114 Meter hohe Ahrensfelder Berg ein weiteres wichtiges Wahrzeichen Marzahns. Dessen untere Grundmassen bestehen aus mächtigen Erden und Gesteinen, die durch die kilometerdicken Eismassen zur sogenannten Endmoräne herausgformt wurden.

Eine ganz normale Welle, die aber angeblich durch Kristins Intuition geführte Hand vollbracht wurde. Übertrieben krumm, links und rechts und in der Mitte auch. Sieht toll aus!

Hallo an Euch. Wir hatten ja vor zwei Wochen montags unsere erste Gründungsversammlung noch mit der Absicht einen Schulförderverein zu gründen auf Empfehlung von Andreas Kessel, Vorstandsmitglied des lsfb, haben wir uns gegen einen zusätzlichen Schulförderverein entschieden, auch wenn wir dachten unsere speziellen Belange damit einfacher regeln zu können. Dem würde nicht so sein. Wir hören auf Herrn Kessels Rat und orientieren uns für einige Schulthemen am Schulförderverein Max und Moritz.

Projekte wie die Märchenpagode, Das Afrika-Fest, das Kinder-Tanzen am Sonntag, einzelner Musikunterricht und vor allem die Förderung u der Betrieb eines Schul- bzw. Begegnungscafés werden wir nun in der Form des Marzehner Urstrom e.V´s vorantreiben.

Letzteres steht auch im Fokus der naheliegenden Volkssolidarität (KiTa Regenbogeninsel) und auch der Wilhelm-Busch-Grundschule, welche sich seit Jahren für so etwas eingesetzt habe, jedoch nichts erreichen können.

Und was soll hier jetzt diese Gruppe Mit dem Urstrom e.V.? (Einleitung bitte lesen)

Kristin verfolgte jüngst eine Hauptabsicht mit einem alten Gutshof in Alt-Marzahn und generell mit einem Bildungsprojekt zur Demokratisierung und Teilhabe von Alt u Jung. Zweitens ist der Verein für die Teilhabe und Bildungsprojekte am Ahrensfelder Berg ab 2021 essenziell, was die Durchführung von Digital-, und WordPress-Schulungen, Einrichtung von Operation-Boards oder die Programmierung von Informations-Displays angeht.

Falls wir das Afrikafest, welches im letzten Jahr mit nur minimalen Mitteln von Laura professionell organisiert und durchgeführt wurde, nächstes Mal aber in einer finanziell liquideren Form, zum Ausgleich einiger Mühen, wiederholen möchten, ist der Verein auch dafür hervorragend geeignet.

Für das Demokratie-, Teilhabe-, Bildungs-, und Integrationsthema werden deutschlandweit erstmals viele Milliarden EURO bereitgestellt.

So werden wir in erster Linie durch uns bekannte Projektpartner akquirieren und bei der Umsetzung innovativer Projekte im Kiez, federführend zur Seite stehen. Wir streichen den Zweck des Umwelt- und Naturschutzes zum Wohle unserer aller Nerven, freuen uns aber jetzt schon geeignete Träger für das kommende Freilandlabor oder grüne Klassenzimmer auf die Fährte zu führen.

Moderne Begriffsammlung mit den Schlagwörtern unserer Zeit

Die letzten Themen nur noch als Schlagworte: Intelligente Bewohnerführung durch den Kiez mit möglicher Startup-Förderung der GEWOBAG, Weihnachtsmarkt, Petitions-Ersteller, Umfragen-Betreiber, Meinungs-Eintreiber und nicht zuletzt auch das Sprachportal zwischen Bürgern und Behörden.

Die auslaufenden Gelder für das QM-Projekt, das nur noch auf die KiTa verkleinerte ehem. Nachbarschaftszentrum, Herrn Alexander Langes, sowie die begrenzte Lauffähigkeit des Projektes BENN, die uns jetzt schon sehr ans Herz gewachsen sind, aber vor allem auch zusätzliche Enormkosten der derzeitigen CORONA-Krise verheißen nichts Gutes für unseren Kiez und schreien förmlich unsere Namen. Gegen den Wind natürlich. Doch der Ruf muss erhört werden. Ja Marzahn-Ost, wir bleiben bei Dir. Du und der Ahrensfelder Berg, ihr habt etwas in uns bewegt. Dafür möchten wir Euch etwas zurück geben.

Zusammenleben, Vitalität, Austausch, ein breites Freizeitangebot, welches nun durch Kiezbewohner selbst in Angriff genommen wird. Ein Konzept für den Ahrensfelder Berg, wie er am sichersten und am idealsten zu nutzen sein könnte. Nicht zu vergessen hoffentlich bald freigegebener Beschränkungen für ein Kaffeemobil, neue Treppen- und Wegesicherungen im Grünrevier und auf den Berg.

Die bereits erteilte Kostenübernahmeerklärung durch BENN, für zwei Mellifera-Einraum-Bienenbeuten schaffen wir ohne die handwerklich begabte Fr. Hellmer der RVO leider nicht in 2020 wahrzunehmen. Doch wir freuen uns darauf, wenn es geschehen soll. Damit kehren wir zurück in die sitzende, abwartende Haltung und freuen uns die Geschichte an die Haupterzähler, zurück geben zu dürfen.

Bleibt noch ein wenig in unsrer Gruppe. Wir möchten bald einen Terminvorschlag zur Gründungsversmmlung hier abstimmen.

VG David

Kommentare sind geschlossen.

  • Registrieren

    Maximale Dateigröße: 64 MB.